Vereinslogo des SC Rottal-Inn e.V.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die beiden Jugendmannschaften des SC Rottal-Inn e.V. verloren zwar ihre Letztrundenbegegnungen, können aber dennoch eine positive Bilanz der Spielzeit 2016/17 ziehen.
Mit dem Klassenerhalt in der Niederbayernliga erreichte die 1. Mannschaft das gesteckte Saisonziel. Nach dem 1:3 gegen den Niederbayernmeister FC Ergolding 2 schloss sie die Saison als Vierter ab. Das beste Einzelergebnis erzielte Simon Rueß (Brett 2) mit 3,5 Punkten aus 5 Partien. An Brett 1 holte Martin Metodiev 3 Punkte aus 5 Partien - ein ansprechendes Ergebnis. Johannes Dittrich (Brett 4) kam auf 1,5 Punkte aus 3 Partien. Jonas Dietrich erspielte ebenfalls 1,5 Punkte (5 Einsätze).

In der letzten Runde der Jugend-Bezirksliga West unterlag SC Rottal-Inn 2 dem FC Ergolding 4 mit 1:3, der Bronze-Platz war dem Team aber nicht mehr zu nehmen. Die meisten Punkte zu diesem hervorragenden Ergebnis steuerte Simon Kraus (Brett 4) bei, der seine 3 Partien allesamt gewann. Ein ausgeglichenes Ergebnis erzielten Vladislav Sharin (Brett 1) und Leon Dietrich (Brett 3) mit jeweils 2 Punkten aus 4 Partien. Weitere Einzelergebnisse: Luca Fechtner 1 Punkt / 1 Partie, Fabian Majewski 1/3, Lukas Maier 1/4.