Logo SC Rottal-Inn e.V.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der erste Spieltag in den niederbayerischen Jugendligen brachte den Teams des SC Rottal-Inn e.V. einen Sieg und eine Niederlage.

In der Jugend-Bezirksliga West bezwang die zweite Mannschaft den FC Ergolding 8 mit 3:1. Vladislav Sharin, Fabian Majewski und Lukas Maier holten die gewinnbringenden Punkte.

In der Jugend-Niederbayernliga musste sich die erste Mannschaft der DJK-SV Schaibing 1 mit 1,5:2,5 geschlagen geben. Jugend-Vereinsmeister Martin Metodiev ließ dabei mit einem Sieg über Gotthard Knödlseder (DWZ 1630) am ersten Brett aufhorchen. Das Unentschieden steuerte Simon Rueß an Brett 2 bei.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei den am vergangenen Wochenende ausgetragenen Bayerischen Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaften landete der SC Rottal-Inn in der Landesliga Süd auf dem 8. Platz von 15 Mannschaften und qualifizierte sich damit für die Titelkämpfe im nächsten Jahr. Sieger und Oberliga-Aufsteiger wurde Gastgeber SK Kriegshaber Augsburg, vor dem SC Garching 2 und dem SC Roter Turm Altstadt München.

Ein positives Ergebnis erreichten Klaus Schwarzmeier (Brett 2) und Andreas Siemens (Brett 4) mit jeweils 3,5 Punkten aus 6 Partien. Am 1. Brett holte FM Patrick Bensch 50 Prozent (3/6), Klaus Wiedmann kam am 3. Brett auf 1,5 Punkte aus 6 Begegnungen.

Turnierseite des BSB

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der 17-jährige Martin Metodiev ist neuer Jugend-Vereinsmeister des SC Rottal-Inn e.V.: Er gewann den Titel souverän mit sechs Punkten aus sechs Partien. Vizemeister wurde Simon Rueß, der sich nur dem Sieger geschlagen geben musste. Die Bronze-Medaille ging an Jonas Dietrich, der 4 Punkte holte.

Die weiteren Platzierungen: 4. Johannes Dittrich (3 Punkte), 5. Vladislav Sharin (2 Punkte), 6. Fabian Majewski (1 Punkt), 7. Lukas Maier (0 Punkte).